Suche

Suche
 
.

Finanz-Blog: Leser fragen.

Ist mein Geld bei der Noa-Bank noch sicher?

 

Leser fragen zum Thema Finanzen.Am 11. März 2010 postete Anett im MANO Finanz-Blog "Leser fragen" die folgende Frage:

 

Habe bei der NOA-Bank Tagesgeld angelegt. Heute am 11.März 2010 habe ich erfahren, dass die NOA-Bank von den Medien angegriffen wird.

Ist mein Geld bei der NOA-Bank noch sicher?

Vielen Dank für Ihre Antwort.

 

 


 

Guten Abend, Anett.

Auch bei der Noa-Bank sind Ihre Einlagen durch die Einlagensicherung bis zu 50.000 Euro zu 100% geschützt.

Wenn Sie uns mitteilen, auf welchen Medienberichten Ihre Befürchtungen basieren, können wir auch darauf detaillierter eingehen.

Herzliche Grüße,

Ihr MANO-Dienste Team

 

 


 

 

Update: Das war im März 2010. Heute wissen wir alle, dass es die NOA-Bank nicht mehr gibt. Die Userin Anett hatte feine Antennen für die bevorstehende Krise. Denn in den Medien war der allgemeine Tenor bis auf wenige kritische Stimmen zu diesem Zeitpunkt positiv. Selbst die Zeitschrift Finanztest hatte das Festgeld der Noa Bank noch im März 2010 'mit sehr gut' bewertet. Das beweist uns mal wieder: Wer sich umfassend und unabhängig informiert, kann den Finanzmarkt besser überblicken. Im Zweifel sollte man also auf sein Bauchgefühl hören, immer kritisch bleiben und unabhängige Experten zu ihrer Meinung befragen.

 

 



.
.

xxnoxx_zaehler