.

Beispielrechnung für Wohnungsfinanzierung


Beispielrechnung WohnungsfinanzierungDie eigenen vier Wände - ob Haus oder Wohnung sei dahingestellt - sind der Traum vieler Menschen. Mit entsprechenden Finanzierungsmöglichkeiten lässt er sich realisieren.


Mehr als die Hälfte der Deutschen träumt den Traum von den eigenen vier Wänden. Immer mehr Menschen trauen sich heute, diesen Traum wahr werden zu lassen, in dem sie eine günstige Finanzierung beanspruchen. Die Kreditsumme für ein Haus oder eine Wohnung hat dann in der Regel eine Dimension, die in 20 Jahren oder länger abgezahlt wird. Dafür lebt man aber in den eigenen vier Wänden und kann im Alter mietfrei wohnen. Anstatt über eine monatliche private Rente nachzudenken, die man braucht, um seinen Lebensstandard im Alter zu halten, macht es auch sinn, das Geld zur Tilgung einer Immobilienfinanzierung zu nutzen.

 

Aktuell sind die Zinsen historisch niedrig


Immer vorausgesetzt in die Wohnungsfinanzierung wird mit genügend Eigenkapital gestartet und die Einkommensverhältnisse sind vom Grundsatz so, dass nichts gegen ein Darlehen spricht, könnte die Beispielrechnung wie folgt aussehen:

Kaufpreis der Wohnung 225.000 Euro, davon können 50.000 Euro als Eigenkapital eingebracht werden, sodass noch 175.000 Euro finanziert werden müssen. Bei einem angenommenen Zinssatz von 4 % und einem Tilgungssatz von 3 % stellt sich die Rechnung wie folgt dar:

Jahr

Zinsen

Tilgung

Annuität

Stand zum Jahresende

1

6.903 €

5.347 €

12.250 €

169.653 €

2

6.685 €

5.565 €

12.250 €

164.087 €

3

6.458 €

5.792 €

12.250 €

158.296 €

4

6.222 €

6.028 €

12.250 €

152.268 €

5

5.977 €

6.273 €

12.250 €

145.994 €

6

5.721 €

6.529 €

12.250 €

139.465 €

7

5.455 €

6.795 €

12.250 €

132.670 €

8

5.178 €

7.072 €

12.250 €

125.598 €

9

4.890 €

7.360 €

12.250 €

118.238 €

10

4.590 €

7.660 €

12.250 €

110.578 €

Summe:

58.078 €

64.422 €

 

 

Wie sich an diesem Beispiel unschwer erkennen lässt, ist nach den ersten zehn Jahren noch ein gewaltiger Betrag offen, der dann anschlussfinanziert wird. In diesem Beispiel wurde von zehnjähriger Zinsbindung ausgegangen. Bei den aktuell niedrigen Zinsen kann es aber auch besser sein, eine längere Zinsbindung zu wählen.

Wer die Wohnungsfinanzierung in Angriff nehmen will und eventuell schon ein bestimmtes Objekt ins Auge gefasst hat, sollte sich rechtzeitig um die mögliche Finanzierung kümmern.

 

Verfasst im Oktober 2010

 



.
.

xxnoxx_zaehler