Suche

Suche
 
.

Kredit für Alleinstehende

Kredit für AlleinstehendeIn der Regel ist der Kredit für Alleinstehende bei entsprechender Kreditwürdigkeit der Normalfall, ein Problem entsteht, wenn das Einkommen zu gering ist.

 

Während Ehepaare immer die Möglichkeit haben, gemeinsam einen Kredit aufzunehmen und damit automatisch ihre Kreditwürdigkeit verbessern, haben Alleinstehende keine Wahl. Alleinstehende beantragen den Kredit allein und bekommen ein Problem, wenn die Einkommensverhältnisse eine Kreditvergabe nicht zulassen. Besonders häufig sind von diesem Problem alleinstehende Frauen betroffen, da ihr Einkommen im Durchschnitt bei gleicher Arbeit immer noch 18 Prozent unter dem der Männer liegt.

Kredit für Alleinstehende gegebenenfalls nur mit Bürgschaft


Sobald die Bank befindet, dass die Einkommensverhältnisse zu schwach sind, fordern sie den Kreditantragsteller auf, einen Bürgen zu bringen. Für tatsächlich Alleinstehende, die keinen Lebenspartner haben, kann das schwierig werden, einen geeigneten Bürgen zu finden. Infrage kommen die Eltern oder bei älteren Alleinstehenden möglicherweise die Erwachsenen Kinder.

Für viele Betroffene ist dabei aber das Problem, dass sie erstens niemand in ihre finanziellen Transaktionen einbeziehen und zweitens auch niemanden belasten wollen. Eine Bürgschaft bedeutet für den Bürgen, dass er im Ernstfall für den Kreditnehmer einspringen und dessen Raten bezahlen muss. Aber nicht nur das ist ein Problem. Wer eine Bürgschaft eingeht, ist mit der Bürgschaft auch belastet, wenn er nicht zahlen muss. Banken bewerten eine in der Schufa Auskunft vermerkte Bürgschaft als Eventualverpflichtung und rechnen die Rate vom frei verfügbaren Einkommen ab. Will der Bürge selbst Kredit, kann es vorkommen, dass er aufgrund der eingegangenen Bürgschaftsverpflichtung den Kredit nicht gewährt bekommt, sonder nun seinerseits einen Bürgen bringen muss.  

Kredit für Alleinstehende mit Kindern


Alleinstehende mit gutem Einkommen, haben jede Chance – immer vorausgesetzt die Schufa ist in Ordnung – dass ihr Kredit bewilligt wird. Nur bei Alleinstehenden, die gleichzeitig Alleinerziehende sind, könnte es problematisch werden, weil die im Haushalt lebenden Kinder in die Haushaltsrechnung einfließen, aber das Kindergeld und der Unterhalt nicht in die Rechnung einbezogen werden. Beide Einkommensarten gehören nicht zum pfändbaren Einkommen.


Verfasst im März 2011



.
.

xxnoxx_zaehler