Suche

Suche
 
.

Kredit für Behinderte

 

Kredit für BehinderteEin spezielles Kreditangebot der Banken für Behinderte gibt es nicht, aber Behinderte bekommen bei entsprechender Bonität jeden Kredit, den sie beantragen.


Behinderte brauchen aufgrund ihrer besonderen Lebenssituation oft einen Kredit, wenn es zum Beispiel darum geht, das Haus behindertengerecht umzubauen oder ein behindertengerechtes Bad einzubauen. Wer nicht von Geburt an behindert ist, sondern seine Behinderung im Verlauf des Lebens zum Beispiel durch einen Unfall bekommen hat, kann je nach Grad der Behinderung häufig seinen Beruf nicht mehr ausüben. Gut dran ist, wer eine Unfall- und/oder Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen hat, die dann entsprechende Zahlungen leistet.

Aber viele Behinderte sind trotz ihrer Behinderung ganz normal berufstätig, weil die körperliche Behinderung sie nicht daran hindert, geistig zu arbeiten. Im Gegenteil gerade im öffentlichen Dienst oder in größeren Unternehmen werden Behinderte bei gleicher Eignung sogar bevorzugt eingestellt.
Stehen aufgrund der Behinderung außergewöhnliche Anschaffungen an, wie zum Beispiel die eines behindertengerechten Fahrzeuges, kann ein Kreditantrag gestellt werden, der den gleichen Bonitätsanforderungen unterliegt, denen auch Nichtbehinderte Kreditsuchende unterliegen.

Onlinekredit, Sofortkredit oder Kleinkredit


Auch Behinderte haben die Qual der Wahl. Je nach Bedarf können nach einem entsprechenden Kreditvergleich Sofortkredite, Onlinekredite, Autofinanzierungen oder Kleinkredite beantragt werden. Für Behinderte, die sich nur eingeschränkt bewegen können, ist das Internet der ideale Weg, einen Kreditantrag direkt vom heimischen PC aus zu stellen.

Steht die Aufnahme des Kredites in direktem Zusammenhang mit der Behinderung, ist es außerdem gut möglich, dass es vom Land oder der Kommune Fördermittel gibt, die beantragt werden können. Hier ist der Behinderte oder seine Betreuung gefordert, sich in dem speziellen Einzelfall zu informieren.

Aber ein Behinderter, der ganz normal berufstätig und kreditwürdig ist, braucht bei einer Kreditanfrage nach einem Konsumentenkredit nicht angeben, dass er eine Behinderung hat. Selbst wenn eine Erwerbsunfähigkeitsrente gezahlt wird, ist das nur insoweit relevant, als das gesamte Einkommen nachgewiesen werden muss.


Verfasst im Januar 2011



.
.

xxnoxx_zaehler