Suche

Suche
 
.

 

 

Duales Studium


Kredit für AuszubildendeDas duale Studium wird von vielen Fachhochschulen heute als der goldene Mittelweg angeboten, bei dem Unternehmen und Hochschule kooperieren.

 

Ganz ähnlich wie das von der Berufsausbildung bekannt ist, verbindet das duale Studium die Theorie an der Hochschule mit der Praxis im Unternehmen. Die theoretische Ausbildung an der Hochschule wird um die praktische Ausbildung in einem Unternehmen ergänzt.

 

Vorreiter war Baden Württemberg

 

Geboren wurde diese geniale Idee im Schwabenland. Grund war, dass die Unternehmen sich dauernd beklagt haben, dass die Hochschulabsolventen zu wenig Erfahrung in der Praxis haben. Als Konsequenz sind die ersten Berufsakademien entstanden. Hier war das Studium direkt auf die Anforderungen im Beruf ausgerichtet. Inzwischen sind auch viele andere Bundesländer dem Beispiel gefolgt und das duale Studium hat sich zu einem begehrten Modell entwickelt.

 

Verschiedene Konzepte für das duale Studium

 

Bei den ausbildungsintegrierten Studiengängen wird eine Berufsausbildung gemacht, bei dem gleichzeitig ein akademischer Abschluss erworben wird. Das Studium dauert in der Regel nur zwei Jahre.

 

Bei den kooperativen dualen Studiengängen wird neben dem Studium im Unternehmen gearbeitet. Der Anteil Praxis liegt bei 50 Prozent. Handwerkliche Berufsabschlüsse gibt es allerdings nicht.

 

Bei den berufsintegrierten Studiengängen, die speziell für Arbeitnehmer entwickelt wurden, die ihren akademischen Abschluss nachträglich machen, bestimmen die Arbeitgeber zum Teil auch die Studieninhalte und stellen die Studierenden für die Zeit von der Arbeit frei.

 

Das duale Studium stellt an den Studierenden hohe Anforderungen. Immerhin müssen Studium und beruflicher Alltag zusammen bewältigt werden. Es gibt keine Semesterferien. Von daher ist es anstrengender als ein reines Studium an der Universität, aber eben auch deutlich effizienter. Dadurch, dass die Studierenden nebenbei Geld verdienen, müssen sie sich keine Gedanken um die Finanzierung des Studiums machen.

 

Voraussetzungen für das duale Studium

 

Wird ein duales Studium angestrebt, muss der Studierende einen Arbeitsvertrag mit einem Unternehmen vorweisen und sich immatrikulieren lassen. Für den Student bedeutet das, dass er sowohl eine Uni finden muss, an der er studieren kann und ein Unternehmen, das bereit ist, ihn als Auszubildenden einzustellen.

 

 

 

 

Verfasst im Dezember 2010

 



Kommentar zu Duales Studium?

Kommentar schreiben:





Sind Sie ein Mensch? Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Spamschutz versehen. Damit Sie dieses Formular absenden können, müssen Sie die hier abgebildete Kennzahl in das Feld darunter eintragen. Zugangs-Code für Formular-Übertragung


.
.

xxnoxx_zaehler