Suche

Suche
 
.

 

 

Studentenwerk

 

StudentenwerkÜber die Studentenwerke werden die sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Belange der Studenten gefördert.


Ursprünglich waren die Studentenwerke Selbsthilfeeinrichtungen der Studenten. Mittlerweile sind sie als Anstalten des öffentlichen Rechts organisiert und durch Ländergesetze eingerichtet.

 

In Deutschland gibt es 58 Studentenwerke, ihre Größe ist abhängig von der Zahl der Studierenden im jeweiligen Gebiet. Sie arbeiten im DSW, das ist der Dachverband Deutsches Studentenwerk, zusammen. Der DSW versteht sich als sozialpolitische Interessenvertretung der Studenten. Alle drei Jahre veröffentlicht der DSW eine Sozialerhebung, in der es um die wirtschaftlichen und soziale Belange der deutschen Studenten geht. Diese bildet dann die Grundlage für die Arbeit der Studentenwerke im Bereich der Sozialpolitik für die Studenten.

 

Geschichtliches zu den Studentenwerken


Die ersten Studentenwerke sin nach dem Ersten Weltkrieg entstanden. Nach einer wechselvollen Geschichte mit verschiedenen Bezeichnungen nahmen die Studentenwerke dann 1956 auch wieder diesen Namen an. Seit 1957 sind sie für die BAföG-Abwicklung zuständig und schon seit 1960 mit dem Bau von Studentenwohnheimen betraut. Diese Aufgaben werden aus öffentlichen Zuschüssen finanziert, was dem ursprünglichen Charakter der Selbsthilfeeinrichtung Abbruch tat. Deswegen sind die Studentenwerke seit 40 Jahren Anstalten öffentlichen Rechts.

 

Aufgaben von Studentenwerken

 

  • Betrieb von Mensen und Cafeterien zu günstigen Preisen
  • Betrieb und Verwaltung von Studentenwohnheimen
  • Studienfinanzierung - BAföG
  • Rechtsberatung
  • Psychologische und soziale Beratungen
  • Gewährung von Darlehen
  • Betreuung der Kinder Studierender
  • Kulturangebote

 

Organisation und Finanzierung der Studentenwerke

 

Studentenwerke arbeiten formell unabhängig von den Hochschulen als selbstständige Einrichtungen des öffentlichen Rechts. Über die jeweiligen Hochschulgesetze der Länder ist die Arbeit geregelt, die aus staatlichen Zuschüssen der Länder und des Bundes sowie aus von den Studenten zu bezahlenden Sozialbeiträgen sowie aus den Umsätzen der Mensen und den Mieteinnahmen der Studentenwohnheime finanziert werden.

 

 

 

Verfasst im Dezember 2010

 



Kommentar zu Studentenwerk?

Kommentar schreiben:





Sind Sie ein Mensch? Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Spamschutz versehen. Damit Sie dieses Formular absenden können, müssen Sie die hier abgebildete Kennzahl in das Feld darunter eintragen. Zugangs-Code für Formular-Übertragung


.
.

xxnoxx_zaehler