Suche

Suche
 
.

 

 

Studienabschluss Bachelor

 

Studienabschluss BachelorBis Ende 2010 sollen die Studiengänge Bachelor und Master die bisherigen Studiengänge Diplom und Magister komplett ablösen.

 

Entsprechend den Beschlüssen des Bologna-Prozesses wurden in Deutschland schrittweise einheitlich neue Studiengänge eingeführt. Der Studienabschluss Bachelor vermittelt viel praxisbezogenes Wissen. Die Regelstudienzeit ist auf sechs Semester begrenzt.

 

Welche Fachrichtungen sind möglich

 

Da mit dem Bachelor die Diplom- und Magisterstudiengänge abgelöst werden, ist dieser Studiengang für alle Fachrichtungen der Geisteswissenschaften, der Naturwissenschaften, der Ingenieurwissenschaften sowie der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften möglich. Die relativ kurze Studienzeit ist beabsichtigt. Sie soll es den Studenten ermöglichen, dass sie bei Abschluss des Studiums noch relativ jung sind, wenn sie in das Berufsleben eintreten. Wird der Bachelor erfolgreich abgeschlossen, kann an die studierte Fachrichtung das Kürzel „BA" angehangen werden. Naturwissenschaftliche Abschlüsse haben die Bezeichnung Bachelor of Science.

 

In dem neuen Abschluss wurden die bisherigen Abschlüsse Diplom und Magister zusammengeführt. Auch beim Bachelor haben Studierende die Möglichkeit, nur ein Fach zu studieren. Wer will, kann aber, wie es bisher auch beim Magister war, zwei Fächer kombinieren. In Abhängigkeit von der gewählten Hochschule belegen die Studenten dann entweder zwei Hauptfächer oder ein Hauptfach und zwei Nebenfächer.

 

Die Studienzeit hat sich verkürzt


Die Regelstudienzeit ist kürzer, sie beträgt nur noch sechs Semester. Allerdings kann an das Studium zum Bachelor keine Promotion angeschlossen werden. Wer promovieren möchte, muss zuerst ein Masterstudium belegen, das direkt an den Bachelor angeschlossen werden kann.

 

Die Vorteile des Bachelor Studium

 

Der Abschluss Bachelor ist international bekannt und europaweit anerkannt. Durch die veränderte Struktur beim Studium soll erreicht werden, dass die Zahl der Studienabbrecher reduziert und die der Dauerstudenten minimiert wird.

 

Kritisiert wird von den Studenten, dass der Studienplan zu straff ist und den Studenten sehr wenig Freiraum und Flexibilität gegeben wird. Insbesondere Studenten, die neben dem Studium arbeiten, um dieses zu finanzieren oder Studenten, die Kinder zu versorgen haben, bekommen Probleme, weil sie unter Zeitdruck stehen.

 

 

Verfasst im November 2010

 



Kommentar zu Studienabschluss Bachelor?

Kommentar schreiben:





Sind Sie ein Mensch? Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Spamschutz versehen. Damit Sie dieses Formular absenden können, müssen Sie die hier abgebildete Kennzahl in das Feld darunter eintragen. Zugangs-Code für Formular-Übertragung


.
.

xxnoxx_zaehler