Suche

Suche
 
.

 

 

Studieren mit Kind

 

Studieren mit KindJüngsten Erhebungen des Studentenwerkes zufolge haben ungefähr 7 Prozent der Studierenden an den Hochschulen mindestens ein Kind.

 

Während des Studiums schwanger zu werden, stellt die betroffenen Studentinnen vor eine immense Herausforderung. Sie müssen es schaffen, den Spagat zwischen Studium und Kind zu meistern.

 

Dabei ist erfahrungsgemäß die Gefahr groß, dass nach der Geburt des Kindes das Studium in den Hintergrund tritt, weil alle Aufmerksamkeit dem neuen Erdenbürger gewidmet wird. Aber nicht nur diesen Spagat zu meistern ist eine Aufgabe, vor der Studierende mit einem Kind stehen, sondern auch die Frage, wie das finanziell zu bewerkstelligen ist, steht im Raum. Neben Leistungen nach den Hartz IV Gesetzen können Studentinnen mit Kind aber noch einige andere staatliche Hilfen nutzen.

 

Für studierende Mütter mit Kind gibt es ein Entbindungsgeld für Studierende ohne Job, es gibt das Mutterschaftsgeld für Studierende mit Job, Sozialhilfe und/oder Erziehungsgeld sowie Kindergeld.

Welche finanzielle Unterstützung den Betroffenen zusteht, können diese in der Regel beim Studentenwerk erfahren.

 

Das Studium unterbrechen


In manchen Fällen kann es sein, dass das Studium dann eine zu hohe Belastung für die Studentin darstellt, dann gibt es die Möglichkeit ein Urlaubssemester einzulegen. Allerdings muss in dieser Zeit dann auf das BAföG verzichtet werden. Dennoch wird immer empfohlen, lieber ein Urlaubssemester zu nutzen, als das Studium abzubrechen. Das ist besonders schade, wenn der Studienplatz an den Numerus clausus gebunden war und dadurch verloren geht.

 

Die Kinderbetreuung sichern

 

An manchen, aber eher wenigen, Hochschulen gibt es Betreuungsmöglichkeiten für den Nachwuchs. Sind die nicht vorhanden, kann das ein weiteres Problem darstellen, weil das Kind während des Studiums nicht untergebracht werden kann. Für Studentinnen gibt es aber die Möglichkeit, eine Tagesmutter zu beschäftigen, die sich um den Nachwuchs kümmert. Informationen dazu bekommen Studentinnen bei den Jugendämtern vor Ort oder bei Pro Familia.

 

Es gibt in Deutschland auch Hochschulen, die das Zertifikat „Familiengerechte Hochschule" verliehen bekommen haben. An solchen Hochschulen gibt es spezielle Angebote für Studierende mit Kind.

 

 

 

Verfasst im Dezember 2010

 



Kommentar zu Studieren mit Kind ?

Kommentar schreiben:





Sind Sie ein Mensch? Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Spamschutz versehen. Damit Sie dieses Formular absenden können, müssen Sie die hier abgebildete Kennzahl in das Feld darunter eintragen. Zugangs-Code für Formular-Übertragung


.
.

xxnoxx_zaehler