Suche

Suche
 
.

Teilzeitstudium


TeilzeitstudiumDie Mehrzahl der Studierenden absolviert ein Vollzeitstudium. Aber auch das Teilzeitstudium hat Vorteile, weil man parallel arbeitet und Geld verdienen kann.

 

Wer einmal im Angestelltenverhältnis war und sich dann noch für ein Studium entschließt, wird in der Regel den Weg über das Teilzeitstudium wählen, weil auf das monatliche Gehalt nicht verzichtet werden kann.

 

Berufstätige im Teilzeitstudium

 

Grundsätzlich werden die Teilzeitstudiengänge für Berufstätige angeboten. Auch hier ist eine Zulassung notwendig, auch wenn das Studium berufsbegleitend absolviert wird. Für ein Teilzeitstudium gibt es verschiedene Varianten. Es gibt Studiengänge da finden die Vorlesungen halbtags an einigen Arbeitstagen in der Woche statt oder am Wochenende. Allein deswegen braucht der Studierende für ein Teilzeitstudium deutlich mehr Zeit, als wenn es in Vollzeit durchgezogen wird. Trotzdem ist das parallel im Job arbeiten nicht unbedingt ein Nachteil. Erstens verlieren die Studenten so nie den Bezug zur Praxis, zweitens müssen sie sich um die Finanzierung des Studiums keine Gedanken machen und können entspannter studieren und drittens wird das Teilzeitstudium von vielen Unternehmen gern gesehen und unterstützt. Wer im Unternehmen Karriere machen will, für den ist das Teilzeitstudium ideal.

 

Teilzeit studieren ist nicht immer ein Teilzeitstudium

 

Nicht alle Studenten, die Teilzeit studieren, absolvieren ein Teilzeitstudium. Laut Definition des Studentenwerks ist ein Student, der weniger als 25-Wochen-Stunden für das Studium aufbringt, ein Teilzeitstudent. Die Grenze ist fließend, denn einige Vollzeitstudenten studieren eine Art Teilzeit, weil sie sich mit einem Nebenjob das Studium finanzieren müssen, der einen großen Teil der Zeit beansprucht.

 

Das Teilzeitstudium ist auch für Behinderte oder chronisch Kranke eine Möglichkeit, trotzdem zu studieren, ohne dabei an der damit verbundenen Belastung zu zerbrechen. Für Studenten bietet sich auch die Möglichkeit, während eines Vollzeitstudiums in das Teilzeitstudium für eine begrenzte Zeit zu wechseln, zum Beispiel wenn während des Studiums ein Kind geboren wird. Aus einem Semester Vollzeitstudium werden dann zwei Semester Teilzeitstudium. Eine andere im Trend liegende Form ist das duale Studium, bei dem der Bezug zur Praxis garantiert und ein Arbeitsvertrag in einem Unternehmen die Bedingung ist.

 

 

 

 

Verfasst im Dezember 2010

 



Kommentar zu Teilzeitstudium?

Kommentar schreiben:





Sind Sie ein Mensch? Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Spamschutz versehen. Damit Sie dieses Formular absenden können, müssen Sie die hier abgebildete Kennzahl in das Feld darunter eintragen. Zugangs-Code für Formular-Übertragung


.
.

xxnoxx_zaehler