Suche

Suche
 

Tagesgeld-Vergleich:

Tagesgeld-Anbieter


Wunschsumme eingeben und die 30 TOP Anbieter für Tagesgeld anzeigen lassen:


ZINS-RECHNER

Rechner Tagesgeld

 

Alle Vergleichsrechner

Mehr über Tagesgeld

 
.

Tagesgeld: Immer noch eine Überlegung wert.

Wo Sie nach wie vor attraktive Renditen finden.

 

Mittwoch, 31. März 2010:

Tagesgeld: Noch immer eine Überlegung wert.Seit Monaten kennen die Zinssätze für Tagesgeldkonten nur eine Richtung; abwärts. Einige Anbieter locken jedoch nach wie vor mit vergleichsweise attraktiven Angeboten.

 

Die Zeiten, in denen Tagesgeldanbieter mit Zinssätzen von über 3 Prozent auf Kundenfang gehen, gehören längst der Vergangenheit an. Im Gegenteil: Seit Monaten werden die Konditionen sukzessive nach unten geschraubt. Laut dem FMH-Index kassieren Sparer bei einer Einlagensumme von 5000 Euro mittlerweile nur noch einen durchschnittlichen Zinssatz in Höhe von 1,17 Prozent. Gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum ist das ein Minus von rund 1,1 Prozentpunkte.

 

Niedrige Tagesgeldkonditionen kommen nicht von ungefähr

 

Die Gründe für die mageren Konditionen sind vielschichtig. Zum einen vertrauen sich die Banken wieder untereinander — und leihen sich gegenseitig Geld. Nach dem Zusammenbruch der US-Investmentbank Lehman Brothers waren die Kreditinstitute hingegen auf Kundengelder angewiesen, da kein Bankinstitut dem anderen über den Weg traute. Hinzu kommt, dass die Notenbanken im Zuge der Finanz- und Wirtschaftskrise rund um den Globus zig Milliarden in die Märkte gepumpt haben. Liquidität ist also reichlich vorhanden. Einige Tagesgeldanbieter wie beispielsweise die ING-Diba (direkt zur Bank ) oder die GarantiBank haben ihre Werbebudgets daher bereits kräftig heruntergefahren.

 

Die Tatsache, dass der europäische Leitzins — das ist der Zinssatz, den Banken zahlen müssen, wenn sie sich Geld bei der Europäischen Zentralbank leihen — bereits seit Mai 2009 mit 1,0 Prozent auf sehr niedrigem Niveau verharrt, lässt die Zinssätze für Tagesgeldkonten ebenfalls nicht in den Himmel wachsen.

 

Attraktive Ausnahmen

 

Die Angebote einiger Banken können sich dennoch sehen lassen. So kassieren Sparer mit dem Tagesgeldkonto der noa Bank immerhin einen Zinssatz von 2,2 Prozent. Das klingt zunächst zwar ebenfalls nicht besonders verlockend. Auf der anderen Seite liegt die Inflation mit 1,1 Prozent auf niedrigem Niveau. Unter Strich winkt also eine reale Rendite von 1,1 Prozent. Ein Ertrag, von dem Sparbuch-Anleger nur träumen können. Welche Bank bei welcher Sparsumme die höchsten Zinsen bietet, finden Sie übrigens hier heraus:

http://www.mano-dienste.de/finanz-zinsvergleiche/tagesgeld/tagesgeld-vergleich-rechner/.

 

Flexibel bleiben

 

Ein Festgeldkonto sollten Anleger derzeit allerdings meiden. Grund: Sobald die Notenbanken anfangen, ihre Liquiditätshilfen einzusammeln, wird die Bedeutung der Kundengelder wieder ansteigen — und mit ihr die Tagesgeld-Zinssätze. „Wenn die EZB ihre Liquiditäts-Subventionen beendet, werden einige Banken ihre Einlagenzinsen erhöhen müssen“, prognostiziert Bertil Bos, Deutschland-Chef der Bank of Scotland (direkt zur Bank ). Mit anderen Worten: Wer jetzt seine Ersparnisse für einen längeren Zeitraum zu einem festen Zinssatz anlegt, hat bei den zu erwartenden Zinserhöhungen — sowohl für Tages- als auch für Festgeldkonten — das Nachsehen.

 

Genannte Banken im Überblick:

 

 

Weitere Meldungen zum Thema Tagesgeld ...

Was ist Tagesgeld? Hier wird es erklärt ...

 

 



Kommentar zu Finanz-Blog: Tagesgeld. Immer noch eine Überlegung wert.?

Kommentar schreiben:





Sind Sie ein Mensch? Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Spamschutz versehen. Damit Sie dieses Formular absenden können, müssen Sie die hier abgebildete Kennzahl in das Feld darunter eintragen. Zugangs-Code für Formular-Übertragung


.
.

xxnoxx_zaehler