Suche

Suche
 
.

Anschlussfinanzierung:

 

Mit einer Anschlussfinanzierung lösen Schuldner ein auslaufendes Darlehen durch ein neues ab. Dabei können sie das Darlehen bei ihrer bisherigen Bank aufnehmen (Prolongation) oder das Darlehen bei einer anderen Bank abschließen (Umschuldung ).

 

In jedem Fall erhalten sie spätestens vier Wochen vor Ende der Zinsbindung ein neues Angebot ihrer Bank, über das sie verhandeln können. Wer sich zur Umschuldung entschließt, muss weitere Kosten tragen – etwa Beglaubigungskosten für die Abtretung der Grundschuld oder Eintragungsgebühren beim Grundbuchamt.

 

 

Aktuelle Beiträge zum Thema Kredite: MANO Finanz-Blog ...

Weitere Definitionen aus dem Finanz-Lexikon



.
.

xxnoxx_zaehler