Suche

Suche
 
.

Beleihungsauslauf:

 

Der Beleihungsauslauf beschreibt das Verhältnis von Darlehenssumme und Wert des Objektes und berechnet sich nach der Formel „Darlehenssumme geteilt durch Objektwert“. Beträgt ein Darlehen 100.000 Euro und liegt der Wert des Objekts einschließlich Grundstück bei 200.000 Euro, so beträgt der Beleihungsauslauf 50 Prozent (100.000 geteilt durch 200.000). In diesem Fall spricht man von einer 50-prozentigen Beleihung.

 

Mehr Wissen: Weitere Fachbegriffe und ihre Definitionen im MANO-Finanz-Lexikon …



.
.

xxnoxx_zaehler