Suche

Suche
 
.

Bulle:

 

Als Bulle werden Anleger bezeichnet, die glauben, dass die Kurse für Aktien, Anleihen oder Rohstoffe steigen werden.

 

Oft engagieren sich diese Personen durch den Kauf etwa von Aktien oder Fonds. Spekulativ ausgerichtete Anleger kaufen auch Instrumente am Terminmarkt, wo die Renditechancen höher, aber auch die Verlustgefahren bedrohlicher ausfallen, etwa Call-Optionen.

 

 

Das Gegenstück zum Bullen: Der Bär ...

Schlau per Definition: Das MANO Finanz-Lexikon ...

 

 

 



.
.

xxnoxx_zaehler