Suche

Suche
 
.

Darlehensbedingungen:

 

Festgehalten sind die Darlehensbedingungen im Darlehensvertrag. Dazu gehören insbesondere: Nominalzinssatz, Auszahlungskurs, Effektivzins, Dauer der Zinsfestschreibung, Tilgungssatz und Tilgungsbeginn, Bereitstellungszinsen (Höhe und Beginn), Bearbeitungsgebühren sowie die gesamten Kosten im Lauf des Darlehens. Auch weitere Vereinbarungen - etwa Sondertilgungen oder Abtretungen zusätzlicher Sicherheiten -sind in den Darlehensbedingungen schriftlich festzuhalten. Diese spezifischen Bedingungen sind zu unterscheiden von den Allgemeinen Darlehensbedingungen, die die generellen Rechtsbeziehungen zwischen Kreditgeber und -nehmer regeln.

 

Weitere Fachbegriffe in der Definition: Das MANO-Finanz-Lexikon ...



.
.

xxnoxx_zaehler