Suche

Suche
 
.

Discount-Broker:

 

Unter einem Discount-Broker versteht man eine Wertpapierhandelsbank, die Kauf- und Verkaufsaufträge zu günstigen Konditionen abwickelt. Meist sind es Direktbanken, die ihren Kunden für die Ausführung von Wertpapierorders niedrigere Gebühren berechnen als Filialbanken. Im Gegenzug können die Depotinhaber keine Beratungsleistungen erwarten, sodass sich solche Broker in erster Linie für Kunden mit einiger Erfahrung bei Wertpapiergeschäften eignen. Ihre Orders erteilen sie dem Broker über Internet, Fax oder per Telefon.

 

Weitere Fachbegriffe in der Definition: Das MANO-Finanz-Lexikon ...



.
.

xxnoxx_zaehler