Suche

Suche
 
.

Diversifikation:

 

Diversifikation bedeutet, Geld auf mehrere Anlageklassen – Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Bargeld – oder auf mehrere Wertpapiere innerhalb einer Anlageklasse zu verteilen. Vor allem durch die erstgenannte Form der Diversifikation soll das Verlustrisiko, das immer mit der Geldanlage verbunden ist, gemindert werden. Im besten Fall ist das Gesamtrisiko eines nach diesen Kriterien zusammengestellten Depots geringer als das durchschnittliche Risiko der Einzelpositionen.

 

Insiderwissen: Weitere Fachbegriffe im MANO-Finanz-Lexikon ...



.
.

xxnoxx_zaehler