Suche

Suche
 
.

Dividende:

 

Dividende ist die Gewinnausschüttung einer Aktiengesellschaft, die auf eine einzelne Aktie entfällt. Sie ist für alle Aktien einer Gattung wie Stammaktien gleich hoch. Die Höhe der Dividende wird von der Hauptversammlung auf Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat beschlossen. Sie ist abhängig von der allgemeinen wirtschaftlichen Entwicklung wie auch etwa den Investitionsplänen des Unternehmens. Deutsche Unternehmen zahlen einmal im Jahr Dividende, ausländische Unternehmen auch öfter.

 

Mehr Wissen: Weiter Fachbegriffe und ihre Definitionen im MANO-Finanz-Lexikon ...

 



.
.

xxnoxx_zaehler