Suche

Suche
 
.

Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung:

 

Unter diesen Begriff fallen alle einkommensteuerpflichtigen Überschüsse oder Verluste, die mit der Vermietung oder Verpachtung unbebauter oder bebauter Grundstücke erzielt werden. Von den Einnahmen lassen sich als Werbungskosten beziehungsweise Betriebsausgaben etwa Kosten für Modernisierung, Reparaturen, Versicherung, Grundsteuer sowie Ausgaben für Wasser und Schornsteinfeger abziehen. Zudem können Vermieter Darlehenszinsen und Abschreibungen (AfA) steuerlich geltend machen.

 

Mehr Wissen: Weitere Fachbegriffe und ihre Definitionen im MANO-Finanz-Lexikon …



.
.

xxnoxx_zaehler