Suche

Suche
 
.

Festzins:

 

Wird der Zins bei Hypothekendarlehen für einen bestimmten Zeitraum festgeschrieben, spricht man von einem Festzins. Während der Dauer der Zinsbindung ist eine Kündigung des Darlehens in der Regel für keinen der Vertragspartner möglich. Ausnahme: Läuft die Zinsfestschreibung länger als zehn Jahre, kann das Darlehen nach Ablauf von zehn Jahren unter Einhaltung einer sechsmonatigen Frist gekündigt werden. Der Zehn-Jahres-Zeitraum beginnt nicht mit dem Vertragsabschluss, sondern mit dem Zeitpunkt der Auszahlung des letzten Darlehensteils.

 

Weitere Fachbegriffe in der Definition: Das MANO-Finanz-Lexikon …

 



.
.

xxnoxx_zaehler