Suche

Suche
 
.

Immobilienfonds, geschlossener:

 

Im Gegensatz zu offenen Immobilienfonds dienen geschlossene Immobilienfonds in erster Linie der Finanzierung bestimmter Projekte. Geschlossene Fonds nehmen nach der Zeichnung des für das betreffende Projekt notwendigen Kapitals kein weiteres Geld mehr an und geben keine weiteren Anteilsscheine mehr aus. Da die Anteilsscheine nicht handelbar sind, ist eine genaue Information über die wirtschaftlichen Aussichten der jeweiligen Immobilien unerlässlich, wie frühere Beispiele zeigen. So haben viele Anleger haben nach der Wende mit dem Kauf geschlossener Immobilienfonds in Ostdeutschland Geld verloren. Geschlossene Fonds investieren auch in andere Objekte – etwa Schiffe, Windkraftanlegen oder Flugzeuge.

 

Weitere Fachbegriffe in der Definition: Das MANO-Finanz-Lexikon …



.
.

xxnoxx_zaehler