Suche

Suche
 
.

Junk Bonds:

 

Diese „Müllanleihen“, wie sie in der deutschen Übersetzung heißen, zeichnen sich durch hohes Risiko aus. Das betrifft sowohl die pünktliche Zahlung der Zinsen wie auch die generelle Tilgung des festverzinslichen Wertpapiers nach Ende der Laufzeit. Im Gegenzug locken diese Anleihen mit hohen Renditen. Nicht nur die Anleihen von Unternehmen können den Status von Junk Bonds bekommen, sondern auch Staatsanleihen.

 

Mehr Wissen: Weitere Fachbegriffe und ihre Definitionen im MANO-Finanz-Lexikon …



.
.

xxnoxx_zaehler