Suche

Suche
 
.

Konservative Anlagestrategie:

 

Im Vordergrund einer konservativen Anlagestrategie stehen weniger der (schnelle) Gewinn oder die Vergrößerung eines Vermögens, als vielmehr dessen Erhalt beziehungsweise Sicherheit und eine möglichst stabile Rendite. Konservative Investoren setzen daher auf Anlageinstrumente mit geringen Verlustrisiken. Geeignet sind außer Immobilien (Mieterträge) festverzinsliche Wertpapiere von Schuldnern mit sehr hoher Bonität (Zinszahlungen) sowie Standardaktien, die eine hohe Dividendenrendite aufweisen.



.
.

xxnoxx_zaehler