Suche

Suche
 
.

MDax:

 

Der MDax ist ein Index, der die Wertentwicklung der 50 größten Unternehmen aus klassischen Branchen misst, die auf die Dax-Werte folgen. Der MDax wird seit Januar 1996 berechnet. Kriterien für die Gewichtung der im Index gelisteten Aktien sind der Börsenumsatz und die Marktkapitalisierung auf Basis der im Handel befindlichen Aktien (Streubesitz).

 

War diese Definition hilfreich? Hier finden Sie alle Fachbegriffe im MANO-Finanz-Lexikon …



.
.

xxnoxx_zaehler