Suche

Suche
 
.

Milchmädchenhausse:

 

Mit diesem etwas despektierlichen Begriff bezeichnen Börsianer die letzte Phase eines Kursanstiegs, in der auch Personen Aktien kaufen, die der Börse sonst fern stehen und jetzt vom „Aktienfieber“ ergriffen werden. Es ist das untrügliche Zeichen für ein bevorstehendes Ende der Hausse.

 

Weitere Fachbegriffe in der Definition: Das MANO-Finanz-Lexikon …



.
.

xxnoxx_zaehler