Suche

Suche
 
.

Niedrigenergiehaus:

 

Ein Niedrigenergiehaus ist ein Gebäude, dessen Verbrauch an Heizenergie klar unter den zulässigen Werten liegt. Kommt ein solches Haus ohne jede Heizung aus, spricht man von einem Passivhaus. Möglich wird dies unter anderem durch verstärkte Wärmedämmung sowie -rückgewinnung, durch kontrollierte Lüftung und die Verwendung spezieller Bauteile.

 

Mehr Wissen: Weitere Fachbegriffe und ihre Definitionen im MANO-Finanz-Lexikon …



.
.

xxnoxx_zaehler