Suche

Suche
 
.

Forward Darlehen:

Immobilienfinanzierung für Fortgeschrittene.

 

Forward Darlehen: Finanzierung sichern.Forward Darlehen: Dieser Begriff sagt vermutlich nur denjenigen etwas, die sich bereits näher mit dem Thema Immobilienfinanzierung beschäftigt haben.

 

Das Forward Darlehen sichert nämlich die Anschlussfinanzierung beim Hauskauf - es löst die laufende Hypothek nach vereinbarter Laufzeit ab.

 

Wir erklären Ihnen, wie das Forward Darlehen im Detail funktioniert, worauf Sie bei der Anbieterwahl achten sollten und wann der ideale Zeitpunkt ist, um ein Forward Darlehen abzuschließen. Mit unserem Vergleichsrechner finden Sie sogar den günstigsten Anbieter:

 

Forward Darlehen: Zum Anbieter-Vergleich

 

 

 


 

Mehr zum Thema Forward Darlehen:

Was ist ein Forward Darlehen genau?

 

Jede Hypothek läuft irgendwann aus - auch wenn Ihre Immobilie bis dahin noch gar nicht voll abbezahlt wurde. Wer sich rechtzeitig über die Anschlussfinanzierung Gedanken macht, kann sein Haus günstiger und schneller als gedacht finanzieren.

 

Wie das geht? Mit dem Forward Darlehen. Dieses Annuitätendarlehen wird bis zu 60 Monate vor Auslauf des aktuellen Hypotheken-Vertrages abgeschlossen. Das Ziel: Die heute günstigen Hypotheken-Zinsen für morgen sichern. Das ist dann sinnvoll, wenn die Hypotheken-Zinsen niedrig sind, in Zukunft aber mit steigenden Zinsen gerechnet werden kann. Dann profitieren Sie nämlich von den günstigen Zinsen, die heute gelten - auch wenn Sie die Anschlussfinanzierung erst in ein bis fünf Jahren brauchen.

 


 

Idealer Zeitpunkt: Wann sollte man ein Forward Darlehen abschließen?

 

Das Forward Darlehen sollte rechtzeitig vor Auslauf Ihres aktuellen Hypotheken-Darlehens beantragt werden, also z.B. schon 3 Jahre vorher.

 

 

Unser Finanz-Tipp zum Thema
Forward Darlehen:

 

Wussten Sie schon, dass jede Hypothek nach 10 Jahren neu verhandelt werden kann?

 

Länger darf die Bank Sie nicht binden. Deshalb können Sie auch über ein Forward Darlehen nachdenken, wenn Sie einen Kreditvertrag über z.B. 15 Jahre abgeschlossen haben.

Einige Anbieter ermöglichen den Vertragsabschluss bis zu 60 Monate vor Auslauf des aktuellen Darlehens, also 5 Jahre. Da Sie sich heute schon für einen Kredit entscheiden müssen, der erst in einigen Monaten oder Jahren in Anspruch genommen wird, sollten Sie die Hypotheken-Zinsen eine Zeit lang beobachten. Die Zinsentwicklung der letzten Jahre bis heute zeigen Ihnen den Trend:

 

Sind die Zinsen gerade besonders niedrig, ist zu erwarten, dass sie in Zukunft wieder steigen werden. Insbesondere, wenn der Tiefpunkt eindeutig überwunden ist, die

Kurve also schon wieder nach oben geht.

 

Einen weiteren Hinweis gibt Ihnen die aktuelle Wirtschaftssituation. Interessieren Sie sich für ein Forward Darlehen, werden Sie deshalb vermutlich den Wirtschaftsteil der Tagespresse und der Abendnachrichten besonders aufmerksam verfolgen - und das ist auch sinnvoll.


So hat sich der Effektivzins für Hypotheken entwickelt: Grafik und Statistik ...

 



.
.

xxnoxx_zaehler