Zurück

Suche

Suche
 
.

Festgeld der Debeka


Debeka BaufinanzierungDie Debeka ist nicht nur eine Bausparkasse. Wer sein Geld renditestark vermehren möchte, sollte sich das Festgeld der Debeka genauer ansehen.

 

Das Festgeld der Debeka richtet sich an Anleger, die ihr Geld mindestens drei Monate fest anlegen wollen. Ab einem Betrag von nur 2.500 Euro ist die Geldanlage möglich. Die Auszahlung der Zinsen erfolgt einmal jährlich. Bei unterjährigen Laufzeiten werden die Zinsen nach Ablauf des Vertrages ausgeschüttet.

 

Die Debeka als Bausparkasse ist bei vielen Verbrauchern gefragt. Das Festgeld der Debeka bietet sich auch an, um zusätzliches Eigenkapital für das spätere Bauspardarlehen anzusparen

 

Das Festgeldkonto im Detail


  • Flexible Laufzeiten zwischen drei Monaten und zehn Jahren
  • Zinszahlung nach Vertragsablauf (unterjährige Anlage)
  • Zinszahlung jährlich ab einem Jahr Laufzeit
  • Mindesteinlage 2.500 Euro
  • Maximaleinlage 400.000 Euro
  • Kostenlose Geldanlage Option

 

Es sind auch Anlagen über 400.000 Euro möglich, die Konditionen müssen in solchen Fällen telefonisch erfragt werden.

 

Vonseiten der Debeka wird vor Fälligkeit des Festgeldes eine Prolongation angeboten, sodass der Anleger sein Geld nicht ständig im Blick haben muss.

 

Während der Laufzeit kann über das Guthaben nicht verfügt werden. Anleger, die sich für die Anlageform Festgeld entscheiden, sollten immer nur Geld fest anlegen, auf dass sie im Anlagezeitraum nicht zugreifen müssen. Außerdem sollte die Anlagezeit so gewählt werden, dass in Niedrigzinsphasen auf Zinssteigerungen reagiert werden kann. Experten raten den Verbrauchern, in der aktuellen Zinssituation ihr Geld nicht viel länger als zwei Jahre anzulegen.

 

Ein Festgeldkonto bei der Debeka eröffnen


Direkt auf der Homepage der Debeka finden Anleger die Antragsunterlagen und einen Freistellungsauftrag. Diese Unterlagen müssen ausgefüllt, ausgedruckt und unterschrieben und dann in einer Geschäftsstelle der Debeka in Wohnortnähe eingereicht oder mittels Post Ident Verfahren an die Debeka versendet werden.

 

Auch in puncto Sicherheit hat die Debeka einiges zu bieten. Neben der gesetzlich vorgeschriebenen Entschädigungseinrichtung gehört die Debeka dem Bausparkassen-Einlagensicherungsfonds an, über die Einlagen bis zu 250.000 Euro pro Kunde gesichert sind.

 

 

 

Verfasst im Dezember 2010

 



Kommentar zu Festgeld der Debeka?

Kommentar schreiben:





Sind Sie ein Mensch? Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Spamschutz versehen. Damit Sie dieses Formular absenden können, müssen Sie die hier abgebildete Kennzahl in das Feld darunter eintragen. Zugangs-Code für Formular-Übertragung


.
.

xxnoxx_zaehler