Zurück

Suche

Suche
 
.

Tagesgeld & Festgeld: Rabo Direct mit neuen Zinsen.

 

RaboDirect: RabobankNachdem die Rabo Direct ihr Debüt in Deutschland mit Leader-Zinsen gab, ging ein wahrer Ansturm auf die Direktbanktochter der niederländischen Bank los. Anfragen wurden zuletzt nur mit langen Wartezeiten bearbeitet. Nun ist wieder alles im Lot. Dafür werden allerdings die Zinsen gesenkt.

 

Offizielles Statement der Rabo Direct dazu: "Nachdem die Europäische Zentralbank die Leitzinsen immer wieder korrigiert und zuletzt in diesem Sommer senkte, kommt auch die RaboDirect nicht umhin, die Zinssätze anzupassen."

 

Die aktuellen - immer noch schönen - Zahlen in der Übersicht:


RaboTagesgeld: 2,2% (bisher 2,4%)

RaboSpar30: 2,3% (bisher 2,55%)

RaboSpar90: 2,4% (bisher 2,7%)

Rabo Festgeld: bis zu 3% (bisher bis zu 3,2%)

 

Damit ist die Rabo Direct im reinen Zins-Vergleich beim Festgeld und Tagesgeld nach wie vor Spitzenreiter, beim Tagesgeld-Vergleich inklusive Bonus belegt sie Platz 2 nach der Bank of Scotland.

 

Theoretisch ist damit Anlegern, die bereits im August bzw. vor der Zinssenkung Rabo Direct Kunden wurden, ein Ausstieg möglich. Denn für das Angebot RaboSpar 30 und RaboSpar90 gilt: Ausstiegsgarantie bei Zinssenkung innerhalb von 14 Tagen. Praktisch allerdings: Wohin sollten die Anlieger wechseln, wenn der Wettbewerb nach wie vor unter dem Zinsangebot liegt?

 

Hier geht's zum Festgeld-Vergleich

Und hier zum Tagesgeld-Vergleich

 




.
.

xxnoxx_zaehler