Zurück

Suche

Suche
 
.

Girokonto mit Prämie


Girokonto mit Prämie

Das kostenlose Girokonto gibt es bei vielen Banken. Um dennoch neue Kunden zu gewinnen, gibt es jetzt das Girokonto mit Prämie.

 

Der Wettbewerb wird schärfer und die Verbraucher sind heiß umkämpft. War das kostenlose Girokonto vor Jahren noch die Ausnahme und brachte den Banken, die das anboten regen Kundenzulauf, müssen sich die Banken heute zur Kundengewinnung deutlich mehr einfallen lassen. Jetzt gibt es das Girokonto mit Prämie, bei dem dann entweder 25 oder 50 Euro als Startguthaben gezahlt werden. Die Höhe der Prämien variieren je nach Anbieter.

 

Die Tücken beim Girokonto mit Prämie

 

Verbraucher, die allein wegen der in Aussicht gestellten Prämie ein Girokonto eröffnen, sind nicht gut beraten.

 

Was bringt ein Startguthaben von 50 Euro, wenn aufgrund der Bedingungen dann keine kostenlose Kontoführung möglich ist. Gerade einige der Anbieter von Girokonten mit Prämien setzen bei der kostenlosen Kontoführung einen monatlichen Mindestgeldeingang voraus. Besonders die Postbank und die VW-Bank fallen diesbezüglich auf. Hat der Kunde bei der Postbank nicht monatlich 1.250 als Mindestgeldeingang, kostet die Kontoführung 5,90 Euro im Monat. Das sind die 25 Euro Starguthaben binnen weniger Monate aufgebraucht und der Verbraucher zahlt gegebenenfalls kräftig drauf.


Die Konditionen müssen rundum stimmig sein


Heute steht das kostenlose Girokonto im Vordergrund, das ohne Wenn und Aber immer kostenfrei geführt werden kann.

 

Zur kostenlosen Kontoführung gehört heute auch, dass die EC-Karten und möglichst auch eine Kreditkarte kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Das die Dispozinsen nicht zu unverschämt hoch sind und dass möglichst flächendeckend ein kostenloser Bargeldbezug möglich ist. Erst wenn das alles passt, sollte die in Aussicht gestellte Prämie von Bedeutung sein. Im Girokonto Vergleich ist aktuell die comdirect Bank (direkt zur Bank ) der einzige Anbieter, der alle genannten Kriterien erfüllt und obendrein bei Nichtzufriedenheit weitere 50 Euro verspricht, wenn das Girokonto den Kunden nicht dauerhaft zufriedenstellt.

 

Genannte Bank im Überblick:

 

 

Verfasst im August 2010



.
.

xxnoxx_zaehler