Zurück
.

Die Zinsen stehen günstig:

Weshalb sich ein Immobilienkauf noch lohnt.

 

06. Juli 2010:

Die Zinsen stehen günstig: Weshalb sich ein Immobilienkauf noch lohnt.Die Zinsen sind so günstig wie lange nicht mehr. Damit rückt der Traum von der eigenen Immobilie für Viele in greifbare Nähe. Doch nicht nur wegen der niedrigen Zinsen lohnt sich ein Hauskauf.

 

Die Zinsen, die Banken für Pfandbriefe oder Anleihen am Kapitalmarkt aufbringen müssen, bewegen sich aufgrund der anhaltenden Verunsicherung über den weiteren Konjunkturverlauf auf weiterhin äußerst niedrigem Niveau. Gewinner dieser Entwicklung sind vor allem Anleger, die mit dem Gedanken eines Immobilienkaufs spielen. Denn entscheidend für die Höhe des Baugelds sind nicht die Leitzinsen, sondern in erster Linie die Höhe der Zinsen, die die Banken für ihre langfristigen Anlagen am Kapitalmarkt bezahlen müssen.

 

Historisch günstige Zinsen.

 

Laut dem MANO Zinschart für Baugeld müssen potenzielle Immobilienkäufer für zehnjähriges Baugeld derzeit beim besten Anbieter lediglich einen Zinssatz von rund 3,6 % zahlen. Zum Vergleich: Vor zehn Jahren lag dieser Wert noch bei etwa 6,5 %.

 

Mit dem MANO Rechner für Immobilienfinanzierung erkennen Sie auf einem Blick, wie hoch die monatliche Rate bei unterschiedlichen Kreditbeträgen ausfällt. Zudem kann die Höhe der Beleihung, der Tilgungsrate und der Sollzinsbindung individuell gewählt werden. Sie werden feststellen, dass die Angebote der Anbieter teilweise große Unterschiede aufweisen. Vor dem Hauskauf sollten daher die jeweiligen Offerten auf jeden Fall genauestens unter die Lupe genommen werden. Über einen Zeitraum von vielen Jahren lassen sich so einige tausend Euro sparen.

 

Genau kalkulieren.

 

Obwohl die Zinsen günstig sind, sollten Sie dennoch nicht vorschnell handeln. Denn beim Hauskauf ist nicht nur die Höhe der Zinsen zu beachten. Zahlreiche Immobilienkäufer überschätzen ihre Einnahmen und unterschätzen die Belastungen, die beim Immobilienkauf entstehen können.

 

Neben der Tilgung des Kredits müssen auch die Nebenkosten des Hauskaufs und die Instandhaltungskosten der Immobilie beachten werden. Ein Kassensturz sollte daher zum Pflichtprogramm gehören, bevor eine Immobilie erworben wird (Mehr zu diesem Thema finden Sie in unserem Blog-Beitrag „Kann ich mir ein Haus leisten?“)

 

Steht fest, dass der Hauskauf finanzierbar ist, spricht langfristig nichts gegen die eigene Immobilie — und zwar nicht nur wegen der günstigen Zinsen. Denn die Vorteile eines Hauskaufs sind immens:

 

Die eigene Immobilie sorgt durch ihre stetige Wertsteigerung für einen langfristigen Vermögenszuwachs und ist somit ein wichtiger Baustein für eine sichere Altersvorsorge — vorausgesetzt, der Käufer wählt einen attraktiven Standort.

 

Die Gefahr regelmäßiger Mietpreiserhöhungen und damit einhergehende Einengung des finanziellen Spielraums besteht nicht.

 

Hauskäufer schützen sich vor einer ausufernden Inflation, die vor allem aufgrund der aktuell niedrigen Zinsen und der enormen Liquidität, die die Notenbanken zur Bekämpfung der Krise in die Märkte pumpten, von zahlreichen Experten befürchtet wird. So belegt etwa ein Vergleich zwischen den zurückliegenden Inflationsraten und dem Immobilienindex von dem Marktfoschungs- und Beratungsunternehmen BulwienGesa, dass sich Immobilien weitestgehend parallel zur Teuerungsrate entwickeln. Demnach gingen beispielsweise die hohen Inflationsraten in den 70er, Anfang der 80er und 90er Jahre mit einem starken Anstieg des Immobilienindexes einher.

 

Diejenigen, die sich eine eigene Immobilie leisten können und im Alter einen ruhigen Schlaf bevorzugen, sollten sich daher überlegen, ob sie ein Leben lang Miete zahlen wollen und am Ende mit leeren Hände dastehen oder durch einen Hauskauf ihren Ruhstand versüßen möchten.

 

Weshalb Sie Bares jetzt in die Immobilienfinanzierung, nicht ins Tagesgeld stecken sollten …

Mehr zum Thema Immobilienfinanzierung im MANO Finanz-Blog …

 

 



Kommentar zu Günstige Zinsen: Weshalb sich ein Immobilienkauf lohnt. ?

Kommentar schreiben:





Sind Sie ein Mensch? Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Spamschutz versehen. Damit Sie dieses Formular absenden können, müssen Sie die hier abgebildete Kennzahl in das Feld darunter eintragen. Zugangs-Code für Formular-Übertragung


.
.

xxnoxx_zaehler