Zurück

Suche

Suche
 

Tagesgeld-Vergleich:

Tagesgeld-Anbieter


Wunschsumme eingeben und die 30 TOP Anbieter für Tagesgeld anzeigen lassen:


ZINS-RECHNER

Rechner Tagesgeld

 

Alle Vergleichsrechner

Mehr über Tagesgeld

 
.

Tagesgeld der Bank of Scotland

 

Update vom 15.12.2010: Und noch eine Verlängerung: Wer bis zum 31.12.2010 sein Tagesgeld bei der Bank of Scotland abschließt, erhält 30 Euro Startguthaben.

 

Direkt zum Angebot: Tagesgeld der Bank of Scotland mit 30 Euro Startprämie

 

Update vom 28.09.2010: 30 Euro bei Anmeldung - die Bank of Scotland hat ihre Aktion verlängert! Wer sich bis zum 31.10.2010 ein Tagesgeldkonto der Bank of Scotland sichert, erhält einmalig 30 Euro Prämie.


Hier geht's zum Angebot: Tagesgeld mit 30 Euro Prämie ...

 

 

Tagesgeld der Bank of ScotlandEs lohnt sich, das Tagesgeld der Bank of Scotland vorzustellen, denn fast das ganze Jahr hindurch ist die Bank of Scotland Spitzenreiter beim gebotenen Zinssatz.

 

Seit Juli 2008 hat die Bank of Scotland, mit Firmenhauptsitz in Edinburgh, eine Niederlassung in Deutschlands Hauptstadt. Die Produkte Tagesgeld und Festgeld werden für deutsche Kunden online vertrieben und das zu besonders attraktiven Konditionen. Gleich zu Beginn des Jahres 2010 wurde die Bank als beste Tagesgeldbank 2010 bewertet. Bis heute ist der Bank of Scotland gelungen, diesem guten Ruf, der ihr vorauseilt, alle Ehre zu machen.


Das Tagesgeld der Bank of Scotland im Tagesgeldvergleich


Fast durchgängig konnte das Tagesgeld der Bank of Scotland den Spitzenplatz im Tagesgeldvergleich einnehmen. Aktuell liegt sie vorn mit 2,2 Prozent Zinsen auf das Tagesgeld und einer Neukundenprämie von 30 Euro.

 

Die Zahlung der Zinsen erfolgt ab dem ersten Euro und das Tagesgeldkonto kann direkt online über die Homepage der Bank of Scotland eröffnet werden. Einziges Manko - die Zinsen werden nur einmal jährlich ausgeschüttet.

 

Anleger, die ein Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland eröffnen, können in ihrer Kontoübersicht tagtäglich sehen, wie viel Zinsen sich auf ihrem Tagesgeldkonto aktuell angesammelt haben. Außerdem kann ein Sparplan eingerichtet werden, mit dem die Bank ermächtigt wird, monatlich oder quartalsweise einen bestimmten Betrag vom Verrechnungskonto des Anlegers einzuziehen.

 

Wie sicher ist das Tagesgeld bei der Bank of Scotland

 

Die deutsche Einlagensicherung gilt für Spareinlagen bei der Bank of Scotland nicht. Über die britische Einlagensicherung sind 50.000 Pfund, also in etwa 60.000 Euro abgesichert.

 

Wer kein Risiko eingehen will, sollte nicht mehr Geld anlegen, obwohl für Einlagen bis zu 500.000 Euro die Zinsen garantiert sind. Die Erfahrungen aus der jüngsten Vergangenheit sollten die Sparer etwas sensibler gemacht haben, in der Frage, wo ist mein Geld sicher und wie viel bekomme ich im Fall einer Insolvenz der Bank tatsächlich zurück.

 

 

Direkt zum Angebot: Tagesgeld der Bank of Scotland ...

 

Verfasst im September 2010

 

 



.
.

xxnoxx_zaehler